Neuro Praxis Düsseldorf

Seltene Erkrankungen

Erkrankungen des Autonomen Nervensystems: Nicht selten - Nur selten erkannt

Zu den seltenen Erkrankungen gehören beispielsweise chronisch entzündliche Nervenerkrankungen im Rahmen von Infektionen oder Autoimmunerkrankungen, toxische Nervenschädigungen, Schilddrüsen-Erkrankungen aber auch der Mangel an bestimmten Vitaminen oder Spurenelementen. In die Ursachensuche miteinbezogen werden ebenso Vorsorge-Untersuchungen und in Einzelfällen auch die bildgebende Untersuchung des Brust- und Bauchraumes.

In der ANS Clinic ist uns nicht nur wichtig, Ihnen ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Angebot zu machen. Ebenso wichtig ist es uns, Ihren Blick für den Körper zu schulen und Ihnen hilfreiche Empfehlungen für die Lebensführung im Alltag zu geben. Erkrankungen des Autonomen Nervensystems treten keineswegs selten auf. Weil sie diagnostisch bisher wenig Beachtung finden, wissen wir nicht, wie viele Menschen davon betroffen sind. Aber die Zahl chronisch erkrankter Patienten mit vegetativen Funktionsstörungen in Deutschland schätzen Experten als mindestens siebenstellig.

Einige Ursachen lassen sich gut behandeln. Durch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Polyneuropathie insbesondere auch mit Beteiligung des vegetativen (autonomen) Nervensystems beziehen wir ein breites Spektrum an Ursachen in die Diagnostik ein. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Kollegen in anderen medizinischen Fachgebieten zusammen. Bei der Klärung und Behandlung von seltenen Erkrankungen hilft uns das inzwischen weite Netz unserer Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachärzten.

Auch das Spektrum medikamentöser Behandlungs-Möglichkeiten ist breit. Es können Schmerzlinderung, Schlafverbesserung und auch eine Verbesserung der Stimmungslage erreicht werden. Nicht immer aber sind Medikamente zur Behandlung nötig. Ebenso vielfältig sind deshalb die nichtmedikamentösen Behandlungsmethoden, auf welche wir in der Behandlung zurückgreifen.

„Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder möchten einen Termin vereinbaren? Ich berate Sie auch gern in meiner Video-Sprechstunde“

Prof. Dr. med. Christina Haubrich

Termin vereinbaren